fabi.me

ClickCounter

VN:F [1.9.22_1171]

ClickCounter, 3.2 out of 5 based on 49 ratings
ClickCounter
ClickCounter
ClickCounter.exe
Version: 1.0
8.5 KiB
43278 Downloads
Details

, , , , , , , ,

Comments

  • gren says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 19 votes)

    danke sehr ;)

  • Andre says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 8 votes)

    Hey… ich habe auch mal den autoclicker ausprobiert möchte aber meinen normalen rekortd gespeichert haben..kann man den zurücksetzen ode rmuss ich mir den merken :D ?..(14 Kps)

  • Andre says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 3 votes)

    Ah einfach neu starten :D … naja danke trotzdem :) ..macht laune ,vorallem inner schule wenn man nix besseres zu tun hat :D :D:D

  • Klaus says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 4 votes)

    Hallo zusammen,
    ich finde den ClickCounter ganz witzig, und vorallem scheint er eine Lösung für mein Problem zu haben.

    Ich habe meine USB-Maus so umgebaut, dass ich über einen “Schalter” einen Maus-Click simuliere, denn ich möchte die Zeit zwischen Schalter “ein” (=MouseDown) und Schalter “aus” (=MouseUp) ermitteln. Diese Zeit benötige ich Millisekunden genau.

    Mein bisheriger Ansatz war:
    Private Sub Schalter_Ein(ByVal sender As Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Me.MouseDown
    // Startzeit = Now.Millisecond + Now.Second * 1000 + Now.Minute * 60 * 1000 + Now.Hour * 60 * 60 * 1000

    Private Sub Schalter_Aus(ByVal sender As Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Me.MouseUp
    // Endzeit = Now.Millisecond + Now.Second * 1000 + Now.Minute * 60 * 1000 + Now.Hour * 60 * 60 * 1000

    Leider ergeben sich hier nur “gequantelte” Zeiten (=Endzeit – Startzeit), z.B. 78, 90, 109, 115 Millisekunden

    Wenn der ClickCouter bis 30000 Klicks pro Sekunde zählen kann gibt es hier vielleicht einen Ansatz der mir hilft.

    Vielen Dank im Voraus.

  • Fabi says:
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 5 votes)

    Ich gehe mal davon aus, dass du :NET VisualBasic verwendest, oder?
    Die Syntax von VisualBasic ist mir nich so geläufig, deshalb verwende ich die von C# (sollte sich von selbst erklären, wie man es in VisualBasic übersetzt)
    Anstatt deiner etwas umständlichen Berechnungen der Zeiten würde ich einfach folgendes tun:
    Schalter_Ein speichert die aktuelle Zeit als DateTime-Object:
    Startzeit = DateTime.Now;

    Schalter_Aus berechnet die Differenz:
    TimeSpan span = DateTime.Now – Startzeit;

    Mit span kannst du dann weiterarbieten. span.Ticks ist die genauste Zeitangabe, ein Tick sind 100 Nanosekunden, bzw 0.1 Microsekunden.
    Noch einfacher gehts mit der Stopwatch (System.Diagnostics.Stopwatch). Die hat ganz einfache Funktionen wie Start und Stop.

  • Klaus says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)

    Hallo Fabian,
    vielen Dank für Deinen Tipp mit System.Diagnostics.Stopwatch, ich verwende jetzt diese Klasse.
    Leider ist das Problem mit den gequantelten Zeiten immer noch da.
    Auf meinem notebook ergeben sich Sprünge von 8 Millisekunden – jetzt kann ich zumindest sagen, wie groß die Sprünge sind ;-(
    Aus anderen Foren habe ich die These, dass dies ein Problem des Betriebssystem sei (bei mir Win XP). Kannst Du dies nachvollziehen?

    Viele Grüße
    Klaus

  • Fabi says:
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 2 votes)

    Hallo Klaus,

    nachvollziehen kann ich das nicht richtig.
    Vielleicht liegt es auch an den Button-Events. Beim ClickCounter verwende ich übrigens die Windows-User32-API-Funktion “GetAsyncKeyState”:

    [DllImport("user32.dll")]
    static extern short GetAsyncKeyState(Keys vKey);

    Näheres auf http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms646293%28VS.85%29.aspx und http://www.pinvoke.net/default.aspx/user32/GetAsyncKeyState.html

    Funktioniert super auf allen Windows-Versionen, XP, Vista und 7.

  • [...] dem Programm ist mir direkt ein Klickzähler, wie dieser hier, eingefallen, der zu Diablo III Netzwerkzeiten oft zu großen Augen geführt [...]

  • adrian says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)

    wäre es möglich das auch für den rechtsklick zu machen?
    ich hättt ein spiel und würde gerne wissen wie oft ich klicke aber ich brauch fast nur die rechte maustaste
    schreib mir doch an meine adresse wenns dich interessiert pls

    mfg adrian

  • [...] werden, so dass theoretisch eine beliebig hohe Klick-Frequenz möglich ist. Messungen mit dem ClickCounter ergaben auf meinem System (DualCore Prozessor @ 2,6 GHz) eine maximale Klickrate von etwas [...]

  • Locke says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

    also irgendwas läuft da falsch beim programm.
    wenn ich an meiner Paintball trigger komm ich auf knappe 20 bälle die sekunde und das mit einzelschuss.
    wenn ich bei diesem programm an meiner mouse rumdrücke wie so ein geisteskranker komm ich nur auf 10

  • Fabian says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)

    49692- Windows 8

  • Daniel says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)

    wird cool.

  • Ted Zards says:
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

    1651 cps mit i5 skylake+autoclicker

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>