fabi.me

KeyCommander

Der KeyCommander ist eine Weiterentwicklung des AutoClickers . In dieser völligen Neuentwicklung lassen sich jetzt mit sogenannten Events unterschiedliche Befehle mit einer Taste verknüpfen.

 

Ein Befehl, auch Action genannt, kann zum Beispiel ein Mausklick, ein anderer Tastendruck, aber auch das Ausführen eines Programmes sein. Alle Actions, die dem selben Event zugeordnet sind, werden nacheinander ausgeführt, solange das Event aktiv ist, d. h. eine stimmte Taste gedrückt wird.

Damit lassen sich die unterschiedlichsten Abläufe erstellen, wie zum Beispiel ein einfacher Auto-Clicker, das Herunterfahren des PCs auf Tastendruck oder das Aufrufen einer Webseite über eine Taste. Ebenfalls möglich ist es, Mausbewegungen mit Verzögerungen zu simulieren.

Die erstellten Programme können abgespeichert und jederzeit wieder geladen werden.

Einige Features:

  • Actions können bis zu 200 mal pro Sekunde ausgeführt werden
  • Komplexe Programmabläufe möglich
  • Multithreading ermöglicht das Ausführen mehrerer Events gleichzeitig
  • automatische Updates
  • Erweiterbar für Entwickler über DLLs, die in C# geschrieben werden können

Noch hat das Programm keine ausführliche Hilfe-Datei. Bei Fragen einfach unten einen Kommentar schreiben.

Für die, die nur einen AutoClicker brauchen, sollten den wesentlich kompakteren und schnellerenSpeed AutoClicker benutzen. Durch die wenigen Funktionen ist er einfacher zu bedienen als der KeyCommander.

KeyCommander
KeyCommander
KeyCommander-1.3.1-setup.exe
Version: 1.3.1
0.2 MiB
53311 Downloads
Details

Changelog

Version 1.3:

  • Actions können jetzt in die Zwischenablage kopiert werden (Copy&Paste per Strg+C und Strg+V)
  • Actions können in andere Events gezogen werden
  • Mehrere Actions können jetzt gleichzeitig mit der Maus verschoben werden
  • Eingabe-Rekorder-Fenster verschwindet jetzt im Hintergrund

1.2: Beim Eingaberekorder kann jetzt eine einheitliche Wartezeit zwischen den Actions angegeben werden

1.1: viele kleine Bugs behoben

Rating: 4.0/5. Von 28 Abstimmungen.
Bitte warten...

, , , , , ,

Kommentare

  • Micha sagt:

    Hallo,
    finde das Programm sehr gut., bisher nix Vergeichbares entdeckt.
    Ich es nutze es um bei einem Flash-Game viele Klicks zu sparen, allerdings vermisse ich 2 Optionen bei den Maussteuerung.
    – Ermittle & Speichere aktuelle Postion der Maus
    – Bewege die Maus dahin zurück.
    Dann wäre es perfekt 😉
    Gruss Micha

  • Vincent sagt:

    Hey,
    Ist ja wirklich ein tolles Programm und funktioniert so weit perfekt.
    Eine Frage ist aber immer noch offen:
    Warum funktioniert der Tastendruck nicht in Spielen (z.B. JUST CAUSE 3)
    Ich wollte eben in diesem Spiel einige Tasten drücken lassen, doch leider tut sich da nichts.
    Was kann man da tun?
    Gruß Vincent

    • Fabi sagt:

      Hallo Vincent,
      Ich habe selbst noch kein Spiel gespielt, bei dem der KeyCommander sicht nicht aktiviert. Vermute, dass das Spiel exklusiven Hardwarezugriff auf die Tastatur erfordert, um Eingabeverzögerungen zu verringern. Hast du mal versucht deine Aktionen auf eine Maustaste zu legen?

      Gruß
      Fabian

  • Speed sagt:

    Hallo,
    Ich möchte dass die app mir die taste x in einem Spiel drückt aber nur dort geht das?
    Und falls ja könnte mir bitte jemand erklären wie ich verstehe es nicht ganz

1 2 3 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.